5 Minuten Apfel Chutney

Von:Lena
Team NAYU
VATA
KAPHA
PITTA

Mit diesem Rezept beweisen wir dir, dass die Zubereitung eines Chutneys nicht immer kompliziert sein muss. Im Gegenteil, in 5 Minuten hast du ein einfaches und gesundes Chutney gezaubert.

Passend zur Saison verwenden wir in dem Rezept Äpfel und Zimt. Der süße und sanfte Geschmack des Apfels gibt herzhaften und deftigen Gerichten eine fruchtige Note. Zimt ist in seiner Wirkung und seinem Geschmack einzigartig, denn er besitzt die Eigenschaften scharf und süß zugleich. Aus ayurvedischer Sicht regt Zimt die Verdauung und die Durchblutung an. Er wärmt insbesondere in kalten Jahreszeiten und ist somit der perfekte Partner für den Apfel in dem Chutney.

Ein ayurvedisches Chutney sollte immer eine gute Mischung aus allen sechs Geschmacksrichtungen sein, diese sind süß, scharf, salzig, sauer, zusammenziehend und bitter. Hier gilt es die Balance zu finden und ein bisschen auszuprobieren. Der eine mag mehr Chili und der andere mag es etwas süßer und verwendet einfach mehr Rohrzucker oder Ahornsirup. Die richtige Konsistenz des Chutneys ist ebenso Geschmacksache, während es manche sehr fein bevorzugen, mögen andere gerne ein grobes Chutney mit größeren Apfel-Stücken. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Einfach
Level
5 min
Zubereitung
7
Zutaten
Zutaten
2 ELGhee
1 ELIngwer (frisch)
0,5 Chilischote (rot)
3 ELRohrzucker
1 Zitrone
2 Äpfel
0,5 TLZimt
Video
Bilder
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 1 / 10
1 EL Ingwer (frisch)
Zuerst bereitest du den Ingwer vor. Du kannst den Ingwer reiben oder klein hacken, du hast die Wahl.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 2 / 10
1 Zitrone
Presse den Saft aus einer Zitrone aus und stelle ihn kurz zur Seite.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 3 / 10
2 Apfel
Jetzt bereitest du die Äpfel vor, dazu entweder in kleine Stücke schneiden oder fein raspeln.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 4 / 10
0,5 Chilischote (rot)
Die frische Chilischote kannst du ebenfalls klein hacken. Du nimmst ein wenig Schärfe aus der Chili, indem du die hellen Kerne entfernst.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 5 / 10
2 EL Ghee
Das Ghee in einer kleinen Pfanne kurz erhitzen (alternativ geht auch Kokosöl oder Sesamöl). Warte bis das Ghee flüssig und warm ist, dann kannst du die weiteren Zutaten dazugeben.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 6 / 10
Jetzt die klein gehackte Chili und den Ingwer dazugeben. Alles verrühren und ein paar Sekunden anrösten.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 7 / 10
3 EL Rohrzucker - 0,5 TL Zimt
Den Rohrzucker und den Zimt dazugeben und alles für einen kurzen Moment karamellisieren und verrühren.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 8 / 10
Jetzt gibst du den Saft aus einer Zitrone dazu und verrührst alles gut, die Konsistenz wird jetzt etwas flüssiger.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 9 / 10
Nun gibst du den Apfel dazu, du hast die Wahl. Entweder fein geraspelt oder in kleine Stücke geschnitten. Wieder alles verrühren.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 10 / 10
Geschafft, das war es schon. Lasse das Chutney abkühlen und fülle es in ein kleines Weckglas oder in ein anderes verschließbares Gefäß. Tipp: Direkt nach dem Abfüllen das Weckglas umkippen, so dass ein Vakuum entsteht (Für 5 min. auf dem Kopf stehen lassen). Das Chutney kann sich so ein paar Monate außerhalb des Kühlschranks halten. Guten Appetit.
Kommentare & Fragen
Meld dich kostenlos an, um einen Kommentar zu schreiben.
Nayu logo
Anschrift
Ayulicious GmbH
Schulenburgring 5
12101 Berlin
Deutschland
Copyright Ayulicious GmbH - 2021
NAYU speichert Daten wie Cookies, um die erforderlichen Funktionen der Website zu aktivieren, einschließlich Analyse, Targeting und Personalisierung. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen übernehmen. Zur Datenschutzerklärung.