Ayurveda Carbonara

Von:Zina
Team NAYU
KAPHA

Eine cremige Pasta mit ayurvedischen Einflüssen? Genau das haben wir in diesem Gericht für dich gezaubert. Ayurveda muss nicht immer Reis und Porridge sein, manchmal sehen wir uns ja auch nach einem leckeren soulfood. Und das heißt heute für uns, gesunde und herzhafte Pasta.

Die Ayurveda Carbonara wird aus einer pflanzlichen Sahne, Cashews und ganz viel Kurkuma zubereitet, das regt dein Agni an und schmeckt unglaublich lecker. Chilipulver und Paprika Pulver geben dem Pesto einen herzhaften und leicht scharfen Geschmack, das ist gerade jetzt im Frühling besonders gut für deine Verdauung.

Im Frühling versuchen wir gezielt unser Kapha Dosha zu reduzieren und scharfe, bittere und zusammenziehende Geschmäcker zu uns zu nehmen. Genau diese Geschmacksrichtungen werden in diesem Gericht betont. Um dein Kapha zusätzlich zu reduzieren, verwende gerne Buchweizennudeln oder Spaghetti. Diese findest du meist in Bio-Supermärkten. Buchweizen ist leichter verdaulich als herkömmliche Weizenspaghetti und reduzieren dein Kapha. Eine gute Alternative zur Buchweizen Pasta sind auf jeden Fall alle Vollkorn Pasta Sorten.

Wir wünschen dir guten Appetit mit der leckeren und herzhaften Ayurveda Pasta!

Einfach
Level
25 min
Zubereitung
11
Zutaten
Zutaten
250 gBuchweizenspaghetti oder Vollkornnudeln
1 TLGhee
70 gCashewkerne
130 mlSoya-Sahne (oder andere pflanzliche Sahne)
1 TLKurkuma Pulver
0,25 TLChilipulver
1,5 TLPaprika Pulver
1 Medjool Dattel (entsteint)
1-2 PriseSalz
0,25 TLPfeffer
1 Hand gefülltOptional: Frische Kräuter (Basilikum oder Petersilie)
Bilder
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 1 / 5
70 g Cashewkerne
Weiche die Cashewkerne mindestens 2 Stunden in Wasser ein. Idealerweise lässt du sie über Nacht einweichen. Nachdem Einweichen die Cashews gut abwaschen und abtrocknen.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 2 / 5
250 g Buchweizenspaghetti oder Vollkornnudeln
Koche die Buchweizen Spaghetti oder Nudeln nach Packungsanweisung in einem großen Topf.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 3 / 5
130 ml Soya-Sahne (oder andere pflanzliche Sahne) - 1 TL Kurkuma Pulver - 0,25 TL Chilipulver - 1,5 TL Paprika Pulver - 1 Medjool Dattel (entsteint) - 1-2 Prise Salz - 0,25 TL Pfeffer
In der Zwischenzeit bereitest du die Carbonara vor, du benötigst jetzt einen Mixer. Gebe folgendes in den Mixer: Cashewkerne, Soja-Sahne, Kurkuma, Chilipulver, Paprika Pulver, Dattel, Pfeffer & Salz.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 4 / 5
Starte den Mixer und warte bis eine cremige Konsistenz entsteht. Deine Ayurveda Carbonara ist jetzt fertig. Gesundheitstipp: Du kannst auch schon jetzt in die Carbonara etwas frische Kräuter hinzugeben. Frische Kräuter sind immer gut für deine Verdauung.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 5 / 5
1 TL Ghee - 1 Hand gefüllt Optional: Frische Kräuter (Basilikum oder Petersilie)
Gieße die Spaghetti jetzt ab und gebe das Ghee dazu, vermische alles gut. Jetzt wird angerichtet: Gebe die Spaghetti auf einen Teller und verteile die Carbonara Soße darüber. Alles vermischen, fertig! Optional: Gebe noch ein paar frische Kräuter dazu wie z.B. Basilikum oder Petersilie. Guten Appetit.
Kommentare & Fragen
Meld dich kostenlos an, um einen Kommentar zu schreiben.
Neueste Rezepte
Nayu logo
Anschrift
Ayulicious GmbH
Schulenburgring 5
12101 Berlin
Deutschland
Copyright Ayulicious GmbH - 2021
NAYU speichert Daten wie Cookies, um die erforderlichen Funktionen der Website zu aktivieren, einschließlich Analyse, Targeting und Personalisierung. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen übernehmen. Zur Datenschutzerklärung.