Veggie Rotkohlroulade mit Kräuter-Kartoffeln

Von:Zina
Team NAYU
VATA
KAPHA
PITTA

Rotkohl mal anders an diesem Weihnachten? Passt ja ganz gut, dieses Jahr ist ohnehin schon alles anders, warum dann nicht auch das Weihnachtsessen :) Spaß beiseite, diese leckeren Rotkohlrouladen sind eine gesunde Alternative für ein bezauberndes Weihnachtsessen für die ganze Familie.

Rotkohl ist besonders zur Winterjahreszeit ein ideales Gemüse, denn er wächst quasi vor der Haustür, im Gegensatz zu anderen Obst- und Gemüsesorten. Zudem versorgt euch der Rotkohl mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffe. Hundert Gramm roher Rotkohl enthalten ca. 60 Milligramm Vitamin C, das entspricht gut der Hälfte unseres Tagesbedarfs. Rotkohl ist ebenso ein guter Kalzium und Magnesium Lieferant für starke Knochen.

Es gibt also viele gute Gründe für eine regionale Rotkohlroulade. Doch wie sieht die Füllung aus? Reichlich Gemüse und anregende Kräuter wie Fenchel, Senfsamen und Paprikapulver. Die Gewürze bringen eure Verdauung auf Trab und sorgen für einen intensiven Geschmack. Dazu werden Kartoffeln mit frischen Kräutern serviert. Ein insgesamt sehr gesundes Weihnachtsmenü, wem dies zu gesund erscheint kann anstatt der Kartoffeln auch Knödel oder Spätzle servieren. Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest.

Mittel
Level
90 min
Zubereitung
20
Zutaten
Zutaten
1 Rotkohl
1 Hand/HändeChampignons
1 Zucchini
1 Paprika
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 Ei
1 Brötchen (alt)
1 ELVegane Butter oder Ghee
4 ELOlivenöl
1 ELRosmarin (getrocknet)
0,5 TLSalz
0,5 TLSchwarzer Pfeffer
1 TLFenchelsamen
1 TLSenfsamen
1 TLPaprikapulver
1 ELMehl deiner Wahl
1 Optional: Apfel (klein)
1 BundFrische Kräuter, gemischt
500 gKartoffeln
Bilder
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 1 / 10
1 Rotkohl
Zuerst bereiten wir den Rotkohl vor: Den Strunk des Rotkohls mit einem spitzen Messer herausschneiden und den Kohl in einen großen Topf mit Wasser geben. Einige Minuten kochen, bis sich die äußeren Blätter ablösen lassen. Sechs Blätter ablösen und den Rest des Rotkohls anderweitig verwenden. Die Blätter in einer Schüssel abkühlen lassen und zur Seite stellen.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 2 / 10
1 Brötchen (alt)
Das alte Brötchen in einer kleinen Schüssel mit Wasser einweichen. 5-10 Minuten reichen aus.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 3 / 10
1 Hand/Hände Champignons - 1 Zucchini - 1 Paprika - 1 Knoblauchzehe - 1 Zwiebel - 1 Optional: Apfel (klein) - 1 Bund Frische Kräuter, gemischt
Wir bereiten jetzt die Füllung für die Rouladen vor. Dazu das Gemüse in kleine Stücke schneiden: Zwiebel, Knoblauch, Champignons, Paprika, Zucchini und optional einen kleinen Apfel. Die frischen Kräuter werden jetzt auch klein gehackt.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 4 / 10
1 Ei - 4 EL Olivenöl - 1 EL Rosmarin (getrocknet) - 0,5 TL Salz - 0,5 TL Schwarzer Pfeffer - 1 TL Fenchelsamen - 1 TL Senfsamen - 1 TL Paprikapulver - 1 EL Mehl deiner Wahl
Nehmt euch jetzt eine große Schüssel und bereitet die Rouladenfüllung vor. Gebt jetzt Folgendes in die Schüssel: Zwiebel, Knoblauch, Champignons, Paprika, Zucchini, Salz, Pfeffer, Fenchelsamen, Senfsamen, Paprikapulver, Rosmarin, Mehl, Ei, Olivenöl & etwas von den frischen Kräutern und das alte Brötchen. Aus dem Brötchen drückt ihr jetzt das Wasser aus und gebt es ebenfalls in die Schüssel.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 5 / 10
Habt ihr alle Zutaten in der Schüssel wird die Füllung mit den Händen durchgeknetet und vermischt. Eure Rouladenfüllung ist jetzt fertig, kurz zur Seite stellen.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 6 / 10
Holt euch die Rotkohlblätter auf einen großen Teller und füllt diese nun mit der Gemüse-Masse. In ein großes Rotkohlblatt passen ca. 1-2 EL Gemüsefüllung.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 7 / 10
Rollt die Blätter wie einen Wrap zusammen und bindet die Rouladen mit einem Bindfaden (Kochgarn) zu. Rollt 6 Blätter zu Rouladen zusammen.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 8 / 10
1 EL Vegane Butter oder Ghee
Nehmt euch jetzt eine große Pfanne zur Hand und erhitzt die vegane Butter oder Ghee darin. Gebt jetzt alle Rouladen in die Pfanne und bratet sie scharf an. Wechselt nach ein paar Minuten die Seite der Rouladen zum Anbraten. Gebt jetzt den Deckel auf die Pfanne und dünstet sie auf niedriger Stufe, mindestens 20 weitere Minuten.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 9 / 10
500 g Kartoffeln
In der Zwischenzeit kocht ihr die Kartoffeln in einem Topf mit Wasser für ca. 20 Minuten.
HinweisDu musst dich anmelden, um die Zubereitungsschritte zu sehen.
Schritt 10 / 10
1 Bund Frische Kräuter, gemischt
Jetzt wird angerichtet: Die Rouladen mit den Kartoffeln & Kräutern auf einem Teller servieren. Wir wünschen euch frohe Weihnachten & Guten Appetit.
Kommentare & Fragen
Meld dich kostenlos an, um einen Kommentar zu schreiben.
Nayu logo
Anschrift
Ayulicious GmbH
Schulenburgring 5
12101 Berlin
Deutschland
Copyright Ayulicious GmbH - 2021
NAYU speichert Daten wie Cookies, um die erforderlichen Funktionen der Website zu aktivieren, einschließlich Analyse, Targeting und Personalisierung. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen übernehmen. Zur Datenschutzerklärung.