1 Einleitung

Wir, die Ayulicious GmbH wollen dir dabei helfen Ayurveda in dein tägliches Leben einzubinden, um nachhaltig einen gesunden Lifestyle zu entwickeln. Unsere App für modernes Ayurveda hilft dir dabei. Mit unseren zahlreichen Produkten und Services schaffen wir dafür die wichtigsten Voraussetzungen. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen legen den Rechtsrahmen für die Nutzung von NAYU und der von uns angebotenen Leistungen fest. Bitte lies diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch.

2 Geltungsbereich

2.1 Vertragspartner und Vertragsgegenstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden die Grundlage für den Nutzungsvertrag, der zwischen Dir und uns, der Ayulicious GmbH, Schulenburgring, 12101 Berlin (im Nachfolgenden “uns” oder “wir” genannt) zustande kommt. Gegenstand dieses Vertrages ist die unentgeltliche oder entgeltliche Nutzung der von uns unter dem Namen NAYU über unsere Webseite https://nayu.life oder über unsere Software-Applikation angebotenen Leistungen (nachfolgend allgemein „NAYU“ genannt). Sofern Du eine mobile App zur Nutzung der NAYU Dienste einsetzen möchtest, siehe bitte unter https://nayu.life nach, ob wir eine mobile App für Dein Endgerät beziehungsweise für das Betriebssystem Deines Endgerätes anbieten.

Ergänzende Bedingungen Wir behalten uns vor, für einzelne NAYU Dienste ergänzende Bedingungen zu vereinbaren. Hierauf werden wir Dich jeweils vor der Nutzung hinweisen. Sofern Du auf unsere Dienste über die NAYU App zugreifst und die NAYU App aus dem App-Store eines Dritten heruntergeladen hast, gelten die Geschäfts- bzw. Nutzungsbedingungen des jeweiligen Storeanbieters ergänzend. Im Falle des iTunes Store sind dies etwa die „Endnutzer-Lizenzvereinbarung für Lizenzierte Anwendungen“ (zu finden unter https://www.apple.com/legal/internet-services/itunes/ww/), für Google Play findest Du die Nutzungsbedingungen z.B. unter https://play.google.com/intl/de_de/about/play-terms.html. Achte darauf, Dir die für Dein Land gültigen Nutzungsbedingungen anzusehen. Im Falle von Widersprüchen gehen diese Nutzungsbedingungen vor.

2.2 Voraussetzung zur Teilnahme

Voraussetzung für die Eröffnung eines Nutzerkontos und die Nutzung der NAYU Dienste ist, dass Du bereits 18 Jahre und voll geschäftsfähig bist. NAYU richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Die Nutzung von NAYU zu gewerblichen oder sonstigen kommerziellen Zwecken ist ausdrücklich untersagt.

3 NAYU Leistungen und Preise

3.1 Entgeltliche und unentgeltliche Leistungen

Der Umfang der in NAYU enthaltenen und von Dir nutzbaren NAYU Dienste hängt davon ab, ob und welche NAYU Dienste Du unentgeltlich oder entgeltlich nutzt. Bei einer unentgeltlichen Nutzung hast Du nur Zugriff auf bestimmte Basis-Funktionen und –Informationen des jeweiligen NAYU Dienstes. Ein erweiterter Funktionsumfang steht Dir zur Verfügung, wenn Du für den jeweiligen NAYU Dienst bestimmte Inhalte im Rahmen eines Abonnements freischalten lässt. Im Falle von Ernährungstipps und zur Verfügung gestellten Rezepten beachte bitte, dass die im Rahmen der App empfohlenen Lebensmittel nicht Teil der NAYU Dienste sind und von Dir gesondert und auf eigene Kosten erworben werden müssen. Die bei Yoga-Übungen verwendeten Hilfsmittel sind ebenfalls nicht Teil der NAYU Dienste und müssen von Dir gesondert und auf eigene Kosten erworben werden.

3.2 Zugriff

Ein Dienst kann grundsätzlich auf allen von NAYU unterstützen Plattformen bzw. Endgeräten genutzt werden. Einschränkungen, insbesondere technische, lassen sich der jeweiligen Angebotsdarstellung entnehmen.

3.3 Preise

Bitte informiere Dich auf unserer Website unter https://nayu.life/checkout oder in deinem Appstore über die jeweils aktuellen Preis- und Abonnementmodelle und die dann nutzbaren Leistungen. Alle genannten Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

4 Deine Gesundheit

4.1 Kein Ersatz für ärztlichen Rat

Die Nutzung der NAYU Dienste erfolgt auf eigenes Risiko. Die ayurvedischen Tipps, Rezepte, Yoga- und Meditationsanleitungen in der App ersetzen keine individuelle Beratung durch einen Fitnesstrainer, einen Ernährungsberater oder gar eine medizinische Beratung durch einen Arzt.

4.2 Gesundheitliche Voraussetzungen

Es liegt in Deiner Verantwortung, die Eignung der in der App angebotenen Yoga-Übungen und Ernährungsvorschläge für Dich zu prüfen. Achte sorgfältig darauf, deine Fähigkeiten und Voraussetzungen realistisch festzulegen und einzuschätzen und Deine körperlichen und gesundheitlichen Voraussetzungen zu beachten. Bitte beachte auch, etwaige Hinweise in Yoga-Einheiten- und Ernährungsvorschläge zur Geeignetheit oder Ungeeignetheit der Pläne für bestimmte Personen. Insbesondere im Falle körperlicher Beschwerden, gesundheitlicher Beeinträchtigungen, Krankheiten, Unverträglichkeiten bestimmter Stoffe, Allergien oder im Falle einer Schwangerschaft empfehlen wir Dir, Dich vorsorglich im Rahmen einer persönlichen Beratung durch Deinen Arzt darüber aufklären zu lassen, ob Dein körperlicher und gesundheitlicher Zustand einer Anwendung der Yoga-Übungen, Rezeptvorschläge oder Ayurveda Tipps entgegensteht.

5 Ayurveda

5.1 Ayurveda ist kein schulmedizinisches Therapieverfahren

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass es sich bei Ayurveda nicht um von der Schulmedizin anerkannte Methoden handelt. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen von Behandlungen und Methoden beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der Behandlungsrichtung selbst.

5.2 Keine Heilversprechen

Die Inhalte und Angebote in der App geben keine Heilversprechen und garantieren oder versprechen auch nicht die Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes. Die Wirkung kann für jeden Menschen sehr individuell sein und auch individuell wahrgenommen werden. Außerdem können die Inhalte keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Therapeuten ersetzen.

5.3 Training-/Ernährungsmethoden

Auch wenn wir uns ständig weiterbilden, garantieren wir nicht, dass unsere Anleitungen und Tipps zu Ernährung, Yoga und Ayurveda den jeweils aktuellsten Forschungsergebnissen oder Erkenntnissen entsprechen.

5.4 Keine Selbsttherapie

Vorsorglich weisen wir außerdem darauf hin, dass die Informationen und Anleitungen in der App nicht dafür genutzt werden können, Krankheiten oder Leiden selbst zu erkennen und zu therapieren.

6 Mitwirkungsleistungen des Kunden

Die vertragsgemäße Inanspruchnahme unserer Leistungen ist davon abhängig, dass die von dir eingesetzte Hard- und Software, einschließlich Mobilfunkgerät, Betriebssystem etc., den technischen Mindest-Anforderungen an die Nutzung der aktuell angebotenen Software-Version entsprechen. Die technischen Mindest-Anforderungen sind in der Produktbeschreibung im App- bzw. Play Store aufgeführt. Es obliegt dir eventuell angebotene Yoga-Einheiten sorgfältig und vorsichtig durchzuführen.

7 Nutzerkonto

7.1 Anmeldeprozess

Zur Nutzung der NAYU Dienste, musst Du Dich zunächst anmelden und ein Nutzerkonto eröffnen. Die Eröffnung eines Nutzerkontos ist über unsere NAYU Website oder die NAYU App möglich. Mit deiner Anmeldung akzeptierst du diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen. Alternativ hast Du auch die Möglichkeit, Dich mit Deinem Facebook-, Google- oder Apple-Account anzumelden. Der Anmeldeprozess ist in diesem Fall abgeschlossen, wenn Du die Kontodaten Deines entsprechenden Accounts eingegeben und bestätigt hast.

8 Vertragsschluss

Wie der jeweilige Vertrag zustande kommt, hängt davon ab, ob Du auch zusätzliche entgeltliche Leistungen in Anspruch nimmst.

8.1 Anmeldung über mobile Apps

Bei Anmeldung über mobile Apps hängt das Zustandekommen des Nutzungsvertrages von den Regeln des jeweiligen App-Store Anbieters (z.B. Apple, Google, Sony etc.) ab. In der Regel kommt der Vertrag zustande, wenn Du im jeweiligen Store auf das Installieren-Feld klickst und dein Passwort eingibst.

8.2 Anmeldung über Website

Meldest du über unsere Website https://nayu.life an, kommt der Nutzungsvertrag zwischen Dir und uns zustande, nachdem Du den Anmeldeprozess vollständig abgeschlossen hast.

8.3 Vertragsschluss bei entgeltlichen Abonnements

Erwirbst Du die Zusatzleistung über Deine mobile App kommt der Vertrag zustande, wenn Du im Rahmen eines In-App Kaufs auf das Feld “Jetzt kaufen” oder ein vergleichbares Feld klickst und, soweit erforderlich, Dein Passwort für den jeweiligen App-Store eingibst. Erwirbst Du die Zusatzleistung über unsere Website kommt der Vertrag zustande, wenn Du nach Auswahl der gewünschten Mitgliedschaft und Eingabe deiner persönlichen Daten und Bankverbindung auf das Feld „Bezahlen“ oder ein vergleichbares Feld klickst.

8.4 Korrektur von Eingabefehlern

Wenn du ein Abonnement über unsere Website https://nayu.life abschließen möchtest, kannst du jederzeit einen Schritt zurück gehen und deine Daten ändern. Du kannst mögliche Eingabefehler also korrigieren, bis du deine Zahlungsdaten eingegeben und auf „Bezahlen“ geklickt hast. Solltest du nach abgeschlossenem Kauf Bedenken haben, einen Eingabefehler gemacht zu haben, den du korrigieren lassen möchtest, wende dich bitte an support@nayu.life. Sofern Du über unsere NAYU App ein Abonnement per In-App Kauf erwerben möchtest, fragen wir keine weiteren Rechnungs- oder Zahlungsdaten von Dir ab, da Du die Leistung über Dein Konto mit Deinem App-Store Anbieter erwirbst. Wende Dich bitte an diesen, falls Du eventuelle Eingabefehler korrigieren möchtest.

8.5 Vertragsänderung

Wenn Du Dein Abonnement änderst beendet NAYU beziehungsweise der jeweilige Anbieter des App-Stores Dein bestehendes Abonnement und Dein neu gewähltes Abonnement beginnt sofort und ist für den von Dir gewählten Zeitraum aktiv. Der Anbieter des App-Stores schreibt Dir im Rahmen des ursprünglichen Abonnements ungenutzte Beträge entweder gut oder erstattet dir den Kaufpreis anteilig zurück. Die genaue Regelung kannst du den Nutzungsbedingungen des Anbieters deines App-Stores entnehmen. Danach erneuert sich Dein Abonnement automatisch jeweils um den Zeitraum der gewählten Mindestlaufzeit, bis eine Kündigung durch Dich oder durch uns erfolgt. Mit der automatischen Verlängerung des aktualisierten Abonnements wird Dir dann der volle Preis für das Abonnement berechnet.

9 Laufzeit

9.1 Nutzungsvertrag

Der mit Eröffnung eines Nutzerkontos zwischen Dir und uns geschlossene Nutzungsvertrag gilt für unbestimmte Zeit.

Abonnements Unsere Abonnements werden mit unterschiedlichen Mindestlaufzeiten angeboten und verlängern sich automatisch jeweils um den Zeitraum der gewählten Mindestlaufzeit, bis eine Kündigung durch Dich oder durch uns erfolgt. Zur Vermeidung von Missverständnissen beachte bitte, dass die Dauer eines Abonnements sich nach dem Kalender bemisst und unabhängig von der Dauer und dem Umfang Deiner Nutzung des jeweiligen NAYU Dienstes ist.

10 Widerrufsrecht für Verbraucher

Wenn Nutzer Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, gilt für Sie das nachfolgende Widerrufsrecht.

10.1 Widerrufsbelehrung

Du hast das Recht, binnen vier¬zehn Tagen ohne Angabe von Grün¬den diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns (Ayulicious GmbH, Schulenburgring 5,12101 Berlin, E-Mail: support@nayu.life mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

10.2 Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkos¬ten, unver¬züg¬lich und spä¬tes¬tens binnen vier¬zehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion ein¬ge¬setzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.

10.3 Muster-Widerrufsformular

(Wenn du den Vertrag widerrufen willst, dann erstelle bitte eine E-Mail mit folgen-dem Inhalt und senden sie an uns.)

An Ayulicious GmbH Schulenburgring 5 12101 Berlin E-Mail: support@nayu.life

Hiermit widerrufe(n) ich/wir ( ) den von mir/uns ( ) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ( )/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung ( ) Bestellt am ( )/erhalten am ( ) Name des/der Verbraucher(s) Anschrift des/der Verbraucher(s) Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) Datum (*) Unzutreffendes streichen

11 Vertragsbeendigung

Nutzungsvertrag Du hast das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründen Dein Nutzerkonto zu löschen und somit auch Deinen Nutzervertrag zu beenden. Hierzu musst Du die NAYU-App von Deinem Mobiltelefon löschen und uns eine E-Mail an Customer Support schreiben, damit wir Deine Nutzerdaten löschen können. Solltest Du zum Zeitpunkt der Löschung Deines Kontos noch ein laufendes Abonnement besitzen, deren Laufzeit noch nicht beendet ist, wird ein eventuell bereits von Dir bezahlter Betrag nicht – auch nicht anteilig – zurückerstattet. Wir sind berechtigt, den Nutzungsvertrag ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von zwei Wochen in Textform zu kündigen, frühestens jedoch zum Ende der Mindestlaufzeit beziehungsweise des jeweiligen Verlängerungszeitraums Deines Abonnements.

Abonnement Du kannst das jeweilige Abonnement ohne Angabe von Gründen jederzeit mit Wirkung zum Ende der Mindestlaufzeit beziehungsweise zum Ende des jeweiligen Verlängerungszeitraums kündigen. Dein Abonnement muss dort gekündigt werden, wo Du es abgeschlossen hast, also entweder auf unserer Website https://nayu.life oder in dem jeweiligen Appstore. Wo Du das Abonnement abgeschlossen hast, siehst Du in deinem Profil auf unserer Website. Hast Du Dein Abonnement über unsere Website https://nayu.life abgeschlossen, kannst Du Dein Abonnement in Deinem Profil über einen Klick auf das Feld „Jetzt kündigen“ oder ein ähnliches Feld kündigen. Hast Du Dein Abonnement über den Apple Appstore oder den Google Playstore abgeschlossen, muss Dein Abonnement in den Einstellungen des jeweiligen Stores gekündigt werden. Wird Deine Abonnementgebühr über iTunes eingezogen, gilt abweichend vom Vorgenannten aus technischen Gründen eine Kündigungsfrist von 24 Stunden zum Ende der Mindestlaufzeit beziehungsweise zum Ende des jeweiligen Verlängerungszeitraums. Nach Kündigung eines Abonnements bleiben Dein Nutzerkonto sowie weitere Abonnements, vorbehaltlich einer weiteren Kündigung, bestehen. Eine Kündigung des jeweils aktuellen Abonnements während der Laufzeit ist ausgeschlossen. Wir sind berechtigt, jedes Abonnement zum Ende der Mindestlaufzeit beziehungsweise zum Ende des jeweiligen Verlängerungszeitraums mit einer Frist von zwei Wochen in Textform zu kündigen.

Kündigung aus wichtigem Grund Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Parteien unberührt. Wir sind insbesondere berechtigt, den Nutzungsvertrag oder Dein Abonnement mit sofortiger Wirkung zu kündigen und Dein Nutzerkonto zu löschen, wenn Du schwerwiegend oder wiederholt gegen die Bestimmungen des Nutzervertrages und/oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt oder mit Deinen Zahlungspflichten trotz Mahnung in Verzug bist.

12 Gewährleistung, Verfügbarkeit und Funktionen der NAYU Dienste

12.1 Gewährleistung

Die über die NAYU-Anwendungen bereitgestellten Informationen werden von Ayulicious mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Ayulicious übernimmt jedoch keine Gewährleistung für die Vollständigkeit oder Richtigkeit dieser Informationen. Ayulicious übernimmt ferner keine Verantwortung für Fehler in den Inhalten der Plattform.

12.2 Verfügbarkeit

Ayulicious ist bemüht, einen störungsfreien Betrieb der NAYU Anwendungen anzubieten und die Verfügbarkeit der Plattform über die NAYU-App oder aber die NAYU Webseite dauerhaft zu ermöglich. Ayulicious weist aber darauf hin, dass eine vollständige lückenlose Verfügbarkeit der Anwendungen technisch nicht realisierbar ist. Du hast daher keinen Anspruch auf störungsfreien Betrieb und eine bestimmte Verfügbarkeit der Dienste. Ayulicious ist es insbesondere unbenommen, den Zugang zu den Anwendungen aufgrund von Wartungsarbeiten, Kapazitätsbelangen und aufgrund anderer Ereignisse, die nicht in seinem Machtbereich stehen, ganz oder teilweise, zeitweise oder dauerhaft, einzuschränken. Die Einschränkungen können dabei auch nur die Nutzung über die App oder die Nutzung über die NAYU-Website betreffen.

12.3 Funktionen der NAYU-App

Es besteht darüber hinaus kein Anspruch auf Aufrechterhaltung einzelner Funktionalitäten der NAYU Anwendungen, unabhängig davon, ob die Nutzung über die App oder die NAYU-Website erfolgt. Es besteht auch kein Anspruch, auf Aufrechterhaltung des Betriebs der NAYU Anwendungen an sich. Ayulicious ist vielmehr jederzeit berechtigt, alle auf der Plattform bereitgestellten Dienste und Funktionalitäten einzeln oder insgesamt zu ändern, zu entfernen oder deren Verfügbarkeit an weitere Voraussetzungen zu knüpfen sowie neue Dienste und Funktionalitäten verfügbar zu machen. Ayulicious ist ferner jederzeit berechtigt, die Anwendungen insgesamt einzustellen. Ayulicious wird hierbei Deine berechtigten Interessen berücksichtigen und tiefgreifende Änderungen vorab in geeigneter Weise ankündigen.

13 Nutzungsrechte an NAYU-Inhalten

Die von uns angebotenen Leistungen beinhalten, je nachdem für welche Leistungen Du freigeschaltet bist, beziehungsweise welche Du erworben hast, urheberrechtlich oder anderweitig geschützte Inhalte, an denen uns die entsprechenden Rechte zustehen. Wir räumen dir an diesen Inhalten ein einfaches und nicht-übertragbares Recht ein, diese in nicht-kommerzieller Form im Rahmen der vertraglichen Bestimmungen zu nutzen. Lediglich zur Klarstellung weisen wir darauf hin, dass insbesondere eine Verbreitung oder öffentliche Zugänglichmachung unserer Inhalte, ohne unsere Zustimmung, durch Dich nicht zulässig ist. Das Recht zur Nutzung erlischt, wenn Du für die jeweilige Leistung nicht mehr freigeschaltet bist (z.B. nach Kündigung Deines Abonnements) beziehungsweise mit Beendigung des Nutzungsverhältnisses.

14 Hyperlinks

Innerhalb der Plattform können Verknüpfungen (sog. „Hyperlinks“) zu anderen Websites im Internet enthalten sein, die von Dritten gepflegt werden. Die Nutzung der Hyperlinks erfolgt auf Dein eigenes Risiko. Ayulicious vermittelt lediglich den Zugang zu diesen Websites und hat auf die technische Gestaltung oder die Inhalte dieser Websites keinen Einfluss. Die Inhalte auf den verlinkten Websites macht sich Ayulicious nicht zu eigen, sondern distanziert sich vielmehr hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Websites. Ayulicious übernimmt keine Verantwortung für die technische Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Websites, insbesondere für dort begangene Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen und Verletzungen von Rechten Dritter (z. B. Urheber-, Marken- oder Persönlichkeitsrechte).

15 Haftung

Ayulicious haftet – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unbeschränkt. Für leichte Fahrlässigkeit haftet Ayulicious nur bei Verletzung solcher Verpflichtungen, die für die Benutzung der App bzw. der Plattform durch den Nutzer wesentlich sind (Kardinalpflichten), in diesen Fällen jedoch der Höhe nach summenmäßig beschränkt auf die bei Nutzungsbeginn vorhersehbaren und nutzungstypischen Schäden. Kardinalpflichten sind solche Pflichten, die eine ordnungsgemäße Nutzung erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf. Diese Haftungsbegrenzungen gelten auch im Falle des Verschuldens von Mitarbeitern, Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen oder Organmitgliedern von Ayulicious. Die Haftungsbeschränkungen finden keine Anwendung bei Personenschäden und bei einer Haftung nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes, es sei denn, diese Schäden sind auf eine Missachtung der Bestimmungen in Ziffer 4 und 5. dieser Nutzungsbedingungen durch Dich zurückzuführen.

16 Datenschutz

Bei der Nutzung der App werden personenbezogene Daten von Dir durch Ayulicious erhoben und verwendet. Art und Umfang der Datenerhebung und -verwendung werden Dir in der Datenschutzerklärung mitgeteilt, die Du in der App oder auf der Website jederzeit abrufen kannst.

17 Änderungen der AGB

Ayulicious ist berechtigt, die Lizenzvereinbarung jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Alle Änderungen oder Ergänzungen dieser Nutzungsbedingungen bedürfen der Textform (§ 126b BGB); dies gilt auch für eine Änderung dieser Bestimmung. Änderungen oder Ergänzungen treten im Zeitpunkt ihrer Bekanntmachung innerhalb des Portals in Kraft. Die Änderungen oder Ergänzungen der Lizenzvereinbarung über die Nutzung der App gelten als wirksam mit Dir vereinbart, wenn Du den Änderungen oder Ergänzungen nicht binnen einer Frist von 30 Tagen ab ihrer Bekanntmachung widersprichst. Widersprichst Du den Änderungen oder Ergänzungen steht Ayulicious ein Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung der Lizenzvereinbarung über die Nutzung der App zu.

18 Schlussbestimmungen

18.1 Anwendbares Recht

Der Kaufvertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

18.2 Gerichtsstand

Sofern es sich bei dir um eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dir und Ayulicious der Sitz von Ayulicious. Ayulicious hat sich keinen Verhaltenskodizes unterworfen. Zur außergerichtlichen Streitschlichtung ist die Einleitung eines Schiedsgerichtsverfahrens über die OS-Plattform der EU möglich. Die Schiedsstelle kann unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreicht werden. Ayulicious ist weder verpflichtet noch bereit, an einem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

18.3 Salvatorische Klausel

Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. An die Stelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

19 Anbieterinformation

Ayulicious GmbH Schulenburgring 5 12101 Berlin E-Mail: info@nayu.life Geschäftsführer: Zina Attia und Niklas Mencke Eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg Berlin: HRB 218810

Nayu logo
Anschrift
Ayulicious GmbH
Schulenburgring 5
12101 Berlin
Deutschland
Copyright Ayulicious GmbH - 2021
NAYU speichert Daten wie Cookies, um die erforderlichen Funktionen der Website zu aktivieren, einschließlich Analyse, Targeting und Personalisierung. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen übernehmen. Zur Datenschutzerklärung.