Zeig mir deine Zunge. In der ayurvedischen Konsultation wird unter anderem anhand der Zungenbeschaffenheit dein Doha-Typ bestimmt.

Von:Zina
Team NAYU

Alle wichtigen Infos für dich kurz zusammengefasst

Die meisten von euch greifen morgens und abends automatisch zur Zahnbürste. In der ayurvedischen Medizin ist das Zähneputzen aber nur ein Bestandteil des morgendlichen Reinigungsrituals. Ölziehen und Zungenschaben sind zwei weitere Superhelden in der ayurvedischen Morgenroutine. Wir stellen dir in diesem Artikel das Zungenschaben vor.

Welchen Zweck hat das Zungenschaben?

Der Zustand der Zunge, genauer gesagt die Beschaffenheit und der Belag können dir bei der Einschätzung deiner allgemeinen Gesundheit helfen. Die Zungenbeläge werden in der ayurvedischen wie auch in der westlichen Medizin als ausgeschiedene Abfallprodukte und Giftstoffe des Körpers angesehen. Werden diese Beläge regelmäßig mit einem Zungenschaber entfernt, so entfernst du Rückstände und Bakterien. Langfristig kannst du somit Mundgeruch vorbeugen, Zahnfleischentzündungen mildern und deinen Geschmackssinn verbessern. Zudem hat diese tägliche Reinigung einen positiven Effekt auf die Verdauung.

Was sagt der Zungenbelag über meine Gesundheit aus?

Schau genau hin! Der tägliche Blick auf die Zunge kann dir etwas über deine Gesundheit verraten. Die Selbstdiagnose liefert dir aber lediglich Hinweise und ersetzt keinesfalls den Besuch zur medizinischen Diagnose bei einem erfahrenen Ayurveda Arzt.

Dicker Belag auf der Zunge: Kann auf eine falsche Ernährung und Probleme mit dem Verdauungssystem hinweisen Trockenheit, Risse und Blässe auf der Zunge: Vata Überschuss Rötungen und Hitzezustände auf der Zunge: Zunahme von Pitta Schwellungen und weiße Schleimablagerungen auf der Zunge: Erhöhtes Kapha

Welchen Zungenschaber sollte ich benutzen?

Der Ayurveda empfiehlt dir gezielt für dein dominantes Dosha folgende Zungenschaber: Für Vata-Typen eignet sich Gold aufgrund der wärmenden Eigenschaft, für Pitta-Typen hingegen eigent sich Silber aufgrund der kühlenden Eigenschaft und für Kapha-Typen empfiehlt der Ayurveda Kupfer, es hat ebenfalls eine wärmende Eigenschaft. Alternativ kannst du einen rostfreien Edelstahl-Zungenschaber benutzen, dieser eignet sich für alle Doshas und ist einfach und kostengünstig erhältlich. Du kannst den Zungenschaber in Bio-Supermärkten oder Online-Shops kaufen. Bitte achte darauf, dass der Zungenschaber nicht aus Plastik besteht, denn deine Mundschleimhaut könnte schädliche Kunststoffe aus dem Plastik aufnehmen und somit deinen Körper belasten.

Wie funktioniert das Zungenschaben?

Das tägliche Zungenschaben ist eine sehr einfache Anwendung und lässt sich schnell in deiner Morgenroutine etablieren. Wichtig ist, dass du morgens vor dem Zähneputzen und dem ersten Getränk die Zunge reinigst, sonst würdest du die Giftstoffe deinem Körper zuführen, anstatt sie zu entfernen. Keine Sorge, wir haben dir eine kurze Anleitung erstellt:

1. Zunge herausstrecken:

Strecke deine Zunge heraus. Optional kannst du sie auch mit zwei Fingern festhalten.

2. Sanfte Ziehbewegungen:

Setzt den Schaber hinten am Rachen an und ziehe den Schaber mit leichtem Druck über die Zunge bis nach vorne zur Zungenspitze. Der Vorgang wird 3-4 mal wiederholt. Den Vorgang kannst du an verschiedenen Stellen der Zunge wiederholen, um möglichst viel Belag zu entfernen. Achtung: Nicht zu viel Druck beim Schaben ausüben, du könntest wichtige Geschmacksknospen verletzen.

3. Zwischendurch reinigen:

Zwischendurch kannst du den Schaber unter laufendem Wasser reinigen. Vergiss bitte nicht, deinen Mund am Ende mehrmals auszuspülen.

Kommentare & Fragen
Meld dich kostenlos an, um einen Kommentar zu schreiben.
Nayu logo
Anschrift
Ayulicious GmbH
Schulenburgring 5
12101 Berlin
Deutschland
Copyright Ayulicious GmbH - 2021
NAYU speichert Daten wie Cookies, um die erforderlichen Funktionen der Website zu aktivieren, einschließlich Analyse, Targeting und Personalisierung. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen übernehmen. Zur Datenschutzerklärung.